Cardi B steht auf türkische Serien

11. August 2020

cardi_b_3_2.png

Cardi B Twitter
Cardi B Twitter

Türkische Telenovelas werden seit einigen Jahren weltweit gehyped. Nun hat sie auch Rapperin Cardi B für sich entdeckt

Kebab, Urlaub oder auch das fragwürdige politische Oberhaupt Erdogan: Das sind sicherlich Schlagwörter, die den meisten deutschsprachigen Menschen einfallen, wenn sie an die Türkei denken. In vielen anderen Ländern schaut das aber wahrscheinlich ganz anders aus. Im arabischen Raum, dem Balkan und Lateinamerika boomen türkische Serien. In 146 Ländern sollen sie rund 700 Millionen Menschen erreichen. Unter ihnen auch die US-amerikanische Rapperin Cardi B.

 

Ein echter Fan

Auf ihrem sehr aktiven Twitter-Account wird man Zeuge davon. Besonders angetan scheinen es ihr Serien über das osmanische Reich zu haben.  „I hate Nurbanu“ schreibt die Sänderin in einem Tweet.

Cardi B Twitter
Cardi B Twitter

Gemeint ist damit ein Charakter aus der Serie „Mühtesem Yüzyil“, zu English „The Magnificent Century”, welches das Leben des osmanischen Sultans Süleyman als Thema hat. “Hürrem”, die Frau des Sultans, die sei ihr Lieblingscharakter, betont Cardi B. Ihr Serientod, habe ihr sogar schlaflose Nächste bereitet. 

Cardi B Twitter
Cardi B Twitter

 

Das Sequel “Muhteşem Yüzyıl: Kösem“ ließ sich Cardi  natürlich auch nicht entgehen. Selbst wenn ihr hier die Todesszenen ebenfalls Alpträume bereitete. Denn wer einmal mit den langen, meist um die zwei Stunden dauernden, aber dafür sehr intrigenreichen türkischen Telenovelas beginnt, kann offenbar nicht damit aufhören. „Türken, was soll ich als nächstens schauen“, fragt Cardi B unter einem ihrer aktuellsten Tweets.

Cardi B Twitter
Cardi B Twitter

 

 

 

 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Der jüngste Vorfall, bei dem...
jad, flucht
Als ich die Bilder des niedergebrannten...
Jad Turjman
Unser Autor Jad Turjman hat den...

Anmelden & Mitreden