Folge dem weißen Kaninchen, Neo…

10. Dezember 2021

Facebook heißt jetzt Meta, und gibt damit die neue Marschrichtung vor: auf in die Realität 2.0. Der wahnsinnig schnell wachsende chinesische Videogigant TikTok muss jetzt eine passende Antwort formulieren. Doch die Gewinner des Wettkampfs könnten andere sein: kleinere Plattformen, wie Snap die seit Jahren auf Privacy und Augmented Reality setzten. Denn der Zugang zu Meta wird hardware intensiv und damit teuer: eigene 3D-Brillen mit denen man sich die Meta-Matrix einklinkt. Was vielleicht im Silicon Valley an jeder Ecke rumliegt, wird in weiten Teilen der Welt schlichtweg nicht verfügbar sein - aber Facebook plant ja günstige VR Brillen und auch Apple soll insgeheim daran schon arbeiten. Jedenfalls stehen wir - wieder einmal - an der Schwelle einer technologischen und kulturellen Revolution.

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Banan
von Banan Sakbani   „Fühlst du dich...
Afrika, Tage, Umfrage
Es riecht nach äthiopischem Essen. Im...
Foto vom Autor
Jad Turjman   Liebe Leser:innen, in...

Anmelden & Mitreden

1 + 0 =
Bitte löse die Rechnung