Nazi-Schmierereien entfernt

23. Juli 2015

1.jpg

Rechtsextremismus
Die rechtsextremen Symbole auf einem abgestellten Wagon am Bahnhof Stockerau wurden entfernt. Foto: Onur Kas

Die ÖBB hat auf die Berichterstattung von biber reagiert. Die rechtsextremen Graffitis auf einem alten Waggon am Bahnhof Stockerau wurden entfernt.

Gute Nachrichten aus Stockerau in Niederösterreich. Nach dem ich auf die Nazi-Schmierereien auf einem abgestellten Waggon am Bahnhof Stockerau aufmerksam gemacht habe, hat sich endlich was getan. Die rechtsextremen Symbole – ein Hakenkreuz, ein SS-Symbol und die „Schwarze Sonne“ – wurden entfernt.

Nazi-Schmierereien am Bahnhof Stockerau

Als ich mit dem Zug nach Wien fuhr, habe ich gesehen, wie eine Reinigungsfirma ihre Arbeit an dem Waggon verrichtete. Es war ein schönes Gefühl, dass ich etwas in Gang setzen konnte und mein Anliegen ernst genommen wurde.

Dieses Ereignis zeigt: Rechtsextremismus hat in unserer Gesellschaft kein Platz. Und wenn man einen eisernen Willen besitzt, ist es möglich etwas in der Öffentlichkeit zu bewegen.

Also Leute: Niemals aufgeben und den Mut nicht verlieren!

Rechtsextremismus
Von dem Hakenkreuz und SS-Symbol ist keine Spur mehr übrig. Foto:Onur Kas

Rechtsextremismus
Und auch die Schwarze Sonne wurde komplett entfernt. Foto: Onur Kas

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto Bereitgestellt von Jad Turjman
Während sich in Österreich manch einer...
.
Im Rahmen der Biber Summer School haben...
Belgrad, Proteste, polizei
Seit Dienstagabend brennt Belgrad....

Anmelden & Mitreden