Steig mir auf die Augen, Kleines

19. Mai 2016

iran-1309000_960_720.jpg

irooni
Foto: Pixabay

 

11 Persische Sprichwörter und was sie wirklich bedeuten

Michael Niavarani bezeichnet sie als blumig. Ich bezeichne sie als leicht gestört. Vor allem, wenn man sie wortwörtlich ins Deutsche übersetzt: die persische Sprache.

 

Ghorbunet beram man

Ich opfere mich für dich

Man würde vielleicht meinen, dass diese Floskel ein Ausdruck höchster Zuneigung ist. Nein. Das sagt man zu jedem. Wirklich jedem.

 

Ghadam ru cheshm

Steigen Sie mir auf die Augen

Eigentlich meint man nur damit: ,,Willkommen!‘‘

 

 Jeegaret bokhoram

Ich will deine Leber essen

So drücken wir unsere Liebe aus. Aber Perser essen bekanntlich ja auch gerne. Am besten alles.

 

Goh khordam.  Zamin khordam.  Sarma khordam.

Ich habe Scheiße gegessen. Ich habe Boden gegessen. Ich habe Kälte gegessen.

Ich habe einen Fehler gemacht. Ich bin hingefallen. Ich bin erkältet. Mhm, lecker.

 

Moosh bokhoradet

Dich soll eine Maus essen

Auch hier hören wir nicht mit dem Essen auf. Aber eigentlich will man dabei nur sagen: ,,Du bist so süß!‘‘

 

Zahre maar

Schlangengift

Halt einfach die Klappe.

 

Jeegare mani

Du bist meine Leber

Da die Leber so wichtig für unser Leben ist, nennen wir unsere Schätze halt auch so. Ach, wie romantisch!

 

Ba namak

Mit Salz

Wenn dich ein Perser so nennt, hast du gewonnen. Dann bist du nämlich cool.

 

Khak bar saret!

Schmutz in deinen Kopf!

Der Lieblingssatz meiner Mutter, wenn sie wütend auf mich ist.

 

Havae to daram

Ich habe dein Wetter

Ich passe auf dich auf. Was das bloß mit dem Wetter zu tun hat?

 

Pedar sag

 Hundesohn/dein Vater ist ein Hund

Eine der größten und besten Beleidigungen. 

 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Unsplash/Li-An Lim
Sie kleben sich an Kunstwerken fest,...
Foto: Zoe Opratko
  Sex mit anderen ist in den meisten...

Anmelden & Mitreden

2 + 7 =
Bitte löse die Rechnung