Wie Europa vom Islam vergewaltigt wird: Das ist das aktuelle Cover einer polnischen Zeitung.

18. Februar 2016

1558573_835367769924204_7916320601683752720_n_1.jpg

Foto: Facebook/SchantallUndDieScharia
Foto: Facebook/SchantallUndDieScharia

Das Cover der polnischen Wochenzeitung „W Sieci“, die immerhin eine Auflage von fast 180.000 hat, zeigt eine Frau, die von dunkelhäutigen Männerhänden festgehalten, begrapscht und attackiert wird. Die Frau trägt eine EU-Fahne als Kleid. Die Männerhände sind behaart und mit Goldketten geschmückt. „Wie Europa vom Islam vergewaltigt wird: Was die Medien und Brüssels Elite vor unseren EU-Bürgern geheim halten“, steht übersetzt am Cover. In der Story schreibt die Journalistin Aleksandra Rybinska darüber, dass die „westliche“ Kultur mit der des Islam unvereinbar ist, dass Polen die christlichen Werte verliert und dass die Flüchtlinge eine Gefahr für die EU darstellen.

 Das Wort „Kulturbereicherer“ wird ebenfalls verwendet, unter Anführungszeichen.

Europa würde durch die Aufnahme von Flüchtlingen einen „Selbstmord“ begehen. Die Zeitung selbst beschreibt sich übrigens als konservativ. 

 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

unsplash/danieljames
„Egal ob tot oder lebendig, mit welcher...
Screenshot
  von Özben Önal An unsere muslimischen...
Credit: Dima Rogachevsky/unsplash
Die politische Lage in der Türkei...

Anmelden & Mitreden

3 + 0 =
Bitte löse die Rechnung