Weblog von Menerva Hammad

30. September 2015

Wo kommst du wirklich her?

Wer kennt diese Frage nicht? Bist du ein dunklerer Hauttyp, hast du wilde Locken, oder trägst du außergewöhnlichen Kopfschmuck? Dann weißt du genau, was ich meine.
Nur wenige Menschen mit Migrationshintergrund sind mit blondem Haar und blauen Augen gesegnet worden und somit von Natur aus getarnt. Diese Leute werden spätestens von ihren ausländischen Namen verraten, werden im Alltag jedoch weniger mit der Herkunftsfrage konfrontiert. 

24. September 2015
Vernissage

"Mein Kopftuch wie es mir gefällt!"

Die mysteriöse Kopftuchträgerin - eine Erscheinung, die viele Fragen und Theorien mit sich bringt. Es gibt sie in allen Varianten, Größen und Denkweisen, jetzt ist ihre Vielfalt auch zu besichtigen. HIJABISTAS. "Mein Kopftuch wie es mir gefällt!"  - Dieses Kunstprojekt kann man am 1. Oktober, 2015 bestaunen.

16. September 2015
Ägypten, Pink Taxi, Unternehmen

Die pinken Ladys kommen- TUUT TUUT!

Ägypten. Normalerweise wird hier ein Taxi von einem Mann gefahren. Bist du ein junges Mädchen, eine ältere Dame oder irgendwie weiblich, musst du damit rechnen, dass seine Hand zwischen deinen Schenkeln landen könnte. 

10. September 2015
politik, Kopftuch, Kommentar,

Weniger Ignoranz, weniger Intoleranz:

*Stellungnahme zum Kommentar „Weniger Kopftuch, weniger Überfremdungsangst“ von Michael Breisky,
im derStandard- 8.Sept.2015*

„Das Stück Tuch am Kopf gläubiger Musliminnen entzweit die europäischen Gesellschaften wie kaum etwas anderes. Würde es aus der Öffentlichkeit verschwinden, fiele die Integration von Asylsuchenden viel leichter“

Seiten

Anmelden & Mitreden

2 + 4 =
Bitte löse die Rechnung