NEWS aus Tonis Balkanliga - Ethno-Derby: Türken siegen gegen Polen!

21. November 2011

Toni Polster ist zurück auf der Trainerbank. Als Leiter des SC Viktoria in der Fünften Liga hat er es mit Gegnern wie SV Srbija, SV Dinamo Ottakring und SKV Wild Dragon Fenerbahce zu tun. Biber berichtet wöchentlich exklusiv aus Tonis Balkanliga. HAutnah und ungeschminkt. Diesmal erlebten wir ein Ethno-Derby. Die Türken des SKV Wild Dragon haben auswärts bei den Polen aus Wien Meidling knapp das derby für sich entschieden.

 

14. Runde Wiener Ober-balkanliga A/ 19. November 2011/ Heimspielstätte des FC POLSKA WIEN

SPIEL: FC POLSKA - SKV Wild Dragon Fenerbahce Wien  0:1

 

"OCHRONA" steht für "ORDNER(DIENST)" auf Polnisch. Ob das die türkischen Gäste verstanden?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ob die Türken uns Polen besiegen werden?" Mit dieser Frage beschäftigten sich die Anhänger des FC Polska Wien am meisten....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein besonderes Wiener Ethno-Derby mit eisigen Temperaturen aber einer guten Laune. Die türkischen Gäste ließen sich von den Temperaturen nicht einschüchtern und wärmten sich mit Wild Dragon Energy Drink auf...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den Polen gab es Energy Drinks der etwas anderen Art: Bier, Metaxa und Vodka für die gute Stimmung waren eine Selbstverständlichkeit....!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Semmel statt Vodka: Für die polnischen Kids gabs nur a richtige Wiener Extrawurst Semmel...ist doch auch gut, oder?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihm waren VODKA oder Energy-Drinks egal. Er wollte nur, dass Fenerbahce Wien gegen die Polen die ungeliebte rote Laterne verhindert! "Ich hoffe, dass wir heute endlich Punkte nachhause nehmen. In dieser Hinrunde war es für Fenerbahce Wien nicht leicht. Wir hatten zwar eine sehr gute Vorbereitung aber was danach kam, war für uns eine Katastrophe. Ein verletzter Spieler nach dem anderen und viele private Probleme der Kicker sind der Grund für die derzeitige Tabellensituation. Aber ich bin zuversichtlich"! So Mehmet Demir, der Obmann Stellvertreten des SKV Fenerbahce Wien!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gute Stimmung trotz Dunkelheit und Kälte! "Poooolskaaaaaaa! Polskaaaaaaaa!" Vodka und Metaxa schienen gut zu wirken. Nun konnte ganz Meidling die Fans des FC POLSKA hören...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IRRE! Alle Türken gegen Christoph "RATAJ" Ratajczyk, der Kapitän und Tonangeber des FC Polska Wien!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"RATAJJJJJJJJ! RATAAAAAJJJJ! RATAAAAAJJJJJJJ!"...es stand 0:1 für die Türken des SKV Wild Dragon. Die letzte Hoffnung auf ein Remis gegen die Türken war ihr Idol Christoph Ratajczyk. Doch irgendwann hörte man die erlösenden drei Schlusspfiffe des Unparteiischen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Serkan von Fenerbahce Wien schoss die Polen rund um Dirigent Christoph "RATAJ" Ratajczyk eiskalt ab. Das Ethno-Derby gewannen schlussendlich die Türken mit 0:1! Serkan, der Held des Tages...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...und "RATAJ" als fairer verlierer! Seine Polen werden sich das nächste Mal gegen die Türken revanchieren müssen...bis zum nächsten Mal, es war echt cool, einen ehemaligen Bundesliga Kicker in Tonis Balkan-Liga hautnah zu erleben!

 

Weitere Ergebnisse der 14. Runde in Tonis Obar-Balkanliga A:

SPC HELFORT - SRBJIA  2:0

SV WOLFERSBERG - SC RED STAR PENZING  0:4

RENNWEGER SV - ASV 13  2:2

SC WIENER VIKTORIA - RAPID OBERLAA 6:0

SV DINAMO OTTAKRING - WS OTTAKRING  2:4

SV WIENERFELD - UNION AC MAUER  3:1

WIENER SPORTKLUB 1b - FC 1980 WIEN 4:1

 

Tabellenstand in Tonis Wiener Oberbalkanliga A nach der 14. Runde:

1. Wiener Viktoria (Toni Polster Fußballgott, war eh kloar!)  (35 Punkte)

2. SPC HELFORT   (34 Punkte)

3. UNION AC Mauer   (29 Punkte)

4. ASV 13   (27 Punkte)

5. FC 1980 Wien  (25 Punkte)

6. Rennweger SV   (24 Punkte)

7. SV Dinamo Ottakring  (24 Punkte)

8. SC RED STAR PENZING   (22 Punkte)

9. Wiener Sportklub 1b   (20 Punkte)

10. Srbija 08   (17 Punkte)

11. WS Ottakring   (14 Punkte)

12. SV Wienerfeld  (13 Punkte)

13. FC A11 - R. Oberlaa   (11 Punkte)

14. FC Polska   (10 Punkte)

15. SKV Wild Dragon Fenerbahce Wien (7 Punkte)

16. SV wolfersberg   (5 Punkte)

 

 

FOTOS: Markus Hollo

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Sie alle haben schon Titel für...
Kühbauer, Fußball, Rapid, Trainer
Rapid-Trainer und 90er-Legende Dietmar...
Andreas Onea
Als Sechsjähriger verliert er bei einem...

Anmelden & Mitreden

13 + 2 =
Bitte löse die Rechnung