NEWS aus Tonis Balkanliga - Toni lässt es weiter Polstern!

03. November 2011

Toni Polster ist zurück auf der Trainerbank. Als Leiter des SC Viktoria in der fünften Liga hat er es mit Gegnern wie SV Srbija 08, SVDinamo Ottakring und SKV Wild Dragon zu tun. Biber berichtet wöchentlich exklusiv aus Toni’s Tschuschenliga. Hautnah und ungeschminkt. Diesmal ist SC Kaiserebersdorf gegen SC Wiener Viktoria am Start!

 

11. Runde Wiener Ober-Tschuschenliga A / 30. Oktober 2011 / Heimspielstätte des SC Kaiserebersdorf


SPIEL: SC Kaiserebersdorf Srbija 08 : SC Wiener Viktoria 0:1

 

Ein warmer Sonntagvormittag, perfektes Wetter fürs Fußball spielen! Und mit dem Startpfiff geht es los - Tonis Wikinger gegen die Serben!

 


Vom ersten Moment an folgen etwa 300 Zuschauer gebannt dem Spielverlauf. Als würden sie spüren, dass dies ein sehr spannendes Spiel wird.

 

Nicht nur Erwachsene gucken zu, auch die Kids des SC Kaiserebersdorf feuern ihre Mannschaft brav an...

 

... und wenn sie älter sind, werden sie mit Sicherheit wie diese Gruppe von Jugendlichen abgehen! Die "Wiena Brut" gibt es zwar erst seit 3 Wochen, trotzdem sind sie schwer motiviert und feuern den SC Viktoria laut an. Die Partie sorgt dafür, dass es nicht ganz so still ist und durchbricht die eiserne Spannung mit ihrem Gesänge. Und was sagen sie zum Spiel? "Najo, werden eh gewinnen, im schlimmsten Fall mach ma ne 3. Halbzeit, aber als Verlierer geh ma net. 5:0 mindestens!" erklären sie uns lachend. Na wir werden sehen, ob sie Recht behalten!

 

 

Aber anders als erwartet kämpft sich SC Kaiserebersdorf durch und beißt die Zähne zusammen - anfangs mit Erfolg. Sie halten mit dem derzeitigen Tabellenführer mit und machen Druck. In der ersten Halbzeit ist das Endresultat gar nicht abschätzbar.

 

 

Langeweile? Nööö, interessant ist das Spiel bis zur letzten Sekunde. Müde sind die Kinder höchstens von dem Geschimpfe um sie herum - "Bog te jebo, pa prati loptu brate, sta to radis bre" und auch die österreichischen Fans des Sc Kaiserebersdorf üben sich mit Aussagen wie "bem ti matre" in Vulgarismus.

 

 

Währenddessen sind die SC Viktoria Fans total relaxt und hauen rein. Fußball ist eine Sache, Essen aber auch. Also her mit den Pljeskavicas - njammiiiiiii

 

 

"Puhhh, do gehts owa zua" ruft ein Mann, ganz klarer Toni Anhänger. Aber auch er, stolz wie er ist, lässt kein schlechtes Wort über die gegnerische Mannschaft aus. Ganz im Gegenteil: "Du, die san owa eh net schlecht, muass i scho sogn! Hobn owa so guat wie nix investiert in de Mannschaft und trotzdem geht do wos!" Also wenn das nicht fair ist, weiß ich auch nicht.

 

Aber Fehler passieren! Nach einem Hands einer Kaiserebersdorfer Spielers gehen Tonis Burschen durch einen 11er mit 1:0 in Führung. Bei den einen die Freude groß, bei den anderen ansteigende Verzweiflung.

 

 

Während die K.E. Spieler in der ersten Halbzeit top waren, scheiterten sie in der 2. kläglich. Es erinnert an bisschen an Nationalmannschaften vom Balkan. Kaum geht es um etwas und kaum stehen sie unter Druck, verschlechtert sich ihr Spiel. Geht es um nichts, starten sie durch. Typisch Jugo sag ich nur!

 

 

 

 

Aufgeregt war er, der Toni! Und die gegnerischen Fans auch, die waren nämlich alles andere als erfreut, dass wir der Legende so viel Aufmerksamkeit geschenkt haben. "Jojooo, nur da Toni, gö, nur da Toni is supa! Mochts nur Fotos vo erm, er is ja so supa, gööö" - ob da jemand eifersüchtig ist?

 

 

 

 

 

 

 

 5:0 ist es zwar nicht, happy sind die Fans aber trotzdem!

 

 

 Zum Schluss noch brav freiwillige Spenden für die Jugend sammeln,...

 

 

... und Fotos schießen! Aus die Maus! Ein verdienter Sieg von SC Wiener Viktoria mit 1:0!

 

 

Und was sagt Toni dazu? "Najo, in der ersten Hoibzeit woar ma net so guat, owa in da 2. hob ma dann aufdreht. Woarn eh brav die Burschn!" Und die gegnerische Mannschaft? "Guat homs gspüt, muss man scho sogn! Bissl Glück hobn wia a ghobt owa des gheart dazu, owa in der ersten Halbzeit hob i scho Ongst ghobt, dass ma in Rückstand gehen könnten. Sponnandes Spü nan!" - Finden wir auch Toni!

 

Weitere Ergebnisse:

SPC Helfort 15 - SV Dinamo Ottakring              3:0
FA A11 R. Oberlaa - Wiener Sportclub 1b         2:0
ASV 13 - SKV Wild Dragon                                   6:1
SC Red Star Penzing - FC 1980 Wien               0:1
SV Wienerfeld - FC Polska                                   1:1
Union AC Mauer - Rennweger SV                      2:1
WS Ottakring - SV Wolfersberg                           7:2

 

FOTOS: Markus Hollo

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Sie alle haben schon Titel für...
Kühbauer, Fußball, Rapid, Trainer
Rapid-Trainer und 90er-Legende Dietmar...
Andreas Onea
Als Sechsjähriger verliert er bei einem...

Anmelden & Mitreden

13 + 0 =
Bitte löse die Rechnung