Ost special: SEIN SMASH IST FESCH

05. September 2011

Er ist einer der besten Volleyballspieler der Welt. Der Serbe Ivan Miljković möchte bei der anstehenden EM in Österreich nicht weniger als den Titel und setzt dabei auf die lautstarke Unterstützung serbischer Fans.




 

 

 

 

 

 

 

 

 

biber:
Herr Miljković, Türkei, Slowenien und Österreich sind ihre Vorrundengegner in der Wiener Stadthalle. Ihre Prognose?

IVAN MILJKOVIĆ:
Wir werden weiterkommen und wollen mindestens das Halbfinale erreichen! Das traue ich uns zu. Ich schätze, dass die Halle in Wien aus allen Nähten platzen wird. Unsere Landsleute werden richtig Stimmung machen!



Geht es bei Volleyballspielen ähnlich laut zur Sache wie beim Fußball oder Basketball?

Leider sind diese Sportarten populärer als Volleyball. In Serbien gibt es derzeit einen Riesenboom um den Tennisspieler Novak Djoković (Anm.: aktuell die Nummer 1). Das sind Entwicklungen, die wir nicht beeinflussen können. Wir geben alles, die Leute müssen selbst entscheiden, ob sie uns unterstützen kommen.



Was war Ihr persönlich größter Erfolg bisher?
Die Goldmedaille in Sydney im Jahr 2000. Und jeder nationaler Meistertitel in Katar, in Italien, Griechenland und in der Türkei.


Du spielst bei einem Club in Istanbul? Wie ist das Leben am Bosporus?
Die Türkei ist ein sehr interessantes Land, Istanbul ist eine Stadt voll von Geschichte und die Türken als Volk sind ganz speziell. Ich fühle mich dort wohl und bleibe sicher noch ein Jahr.


Haben Sie schon einige türkische Wörter gelernt?
Ich habe zumindest erkannt, dass viele unserer Wörter von der türkischen Sprache abstammen. (lacht)


Erkennt man Sie auf der Straße?
Im Volleyball gibt es keine Sternchen. Volleyball ist nicht so populär in der Türkei.


Haben Sie eine Empfehlung für unsere Leser, was das Nachtleben in Istanbul betrifft?
In Istanbul findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Bosporus bei Nacht ist am schönsten.


Wie schaffen Sie es, als Serbe ohne Schweinefleisch zu leben?
Es war hart. Ich musste mich daran gewöhnen.


Wie viele Fans haben Sie auf Facebook?
Ich benutze kein Facebook. (Anm.: Auf einer inoffiziellen Fanseite hat er 60.000 Fans!)


Schon einmal über einen Wechsel zu Beachvolleyball nachgedacht?
Beachvolleyball interessiert mich nicht die Bohne.


Was sind Ihre Pläne für das Leben nach dem Volleyball?
Derzeit habe ich keine Absichten mich mit Coaching oder einem Manager-Job zu beschäftigen. Für den Moment genieße ich das Spiel.


Wo geht man mit einer Körpergröße von 2,06 m einkaufen?
Damit habe ich erstaunlich wenige Probleme. Meine Schuhgröße ist übrigens bloß 46.






Ceca oder Seka Aleksić?

Gleichgültig


Penelope Cruz oder Scarlett Johansson?

Scarlett Johansson



Ćevapi oder Pljeskavica?

Beides

BMW oder Yugo?

Ferrari


Bier oder Wein?

Šljivovica



wer ist er
name:                ivan miljković
alter:                 31
Größe:              2.06 m !!

nationalität:      serbisch
rückennummer:  14

verein:                fenerbahçe istanbul
größter erfolg:   goldmedaille mit serbien bei den olympischen spielen 2000 in sydney
spezialität:         monster-schmetterball

 


Von Amar Rajković und Clemens Wiesinger
Fotos: FIVB

Bereich: 

Kommentare

 

Update: Österreich beendet als 16 und letzter die Heim-Em. Serbien weiter, Slowenien ebenfalls. Trost für Österreich: Der große Bruder, Deutschland, scheidet ebenfalls sieglos aus dem Turnier aus.
http://sport.orf.at/stories/2078870/2078871/

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Sie alle haben schon Titel für...
Kühbauer, Fußball, Rapid, Trainer
Rapid-Trainer und 90er-Legende Dietmar...
Andreas Onea
Als Sechsjähriger verliert er bei einem...

Anmelden & Mitreden

1 + 6 =
Bitte löse die Rechnung