U-Lan | Yugos im Ausland

15. Januar 2008

Die 80er. Eine Zeit, in der das Wort „Yugo“ mehr als nur die Bezeichnung einer Ethnie darstellte, sondern vielmehr als Statussymbol und Kultobjekt galt. Yugo war das Prestige des kleinen Mannes, der Hausfrau und der Studenten. Ein smartes und sexy wirkendes Äußeres, extrem wenig Verbrauch und vor allem der niedrige Preis machten den Yugo zum Exportschlager. Nein, es handelt sich nicht um Schlepperei und Menschenhandel, sondern um ein Auto – DAS Auto. Durch seine besonderen Vorzüge gewann er die Herzen in Übersee und ganz Amerika war sich einig: „Everybody needs a Yugo!“ 

 

Das könnte dich auch interessieren

Unsplash/Samantha Borges
iPads im Unterricht und Digitalisierung...
.
Wer sich für ukrainische Kunst ...
.
Duftende Kunstwerke und weihnachtliche...

Anmelden & Mitreden

1 + 0 =
Bitte löse die Rechnung