"Du bist so falsch!"

Falsche Freunde
Christoph Liebentritt
Von Dorsaf Chakabkab und Vanesa Vlainic

Heutzutage gibt es fast nur noch falsche Freunde. Die meisten tun vor dir auf nett und freundlich, doch hinter deinem Rücken, reden sie alle über dich. Sie erzählen Gerüchte über dich, machen sich über dich lustig und nennen sich dann "Freunde".

Warum wir darüber schreiben? Wir sind beide zwar erst 14, doch haben genug mit diesem Thema zutun gehabt. Man kann falsche Freunde leider nicht direkt erkennen. Meistens erfährt man die Aussagen, die jemand über dich erzählt, nicht von derselben Person die es gesagt hat. Bei uns war es genauso, jeder hat gelästert, aber niemand gab es zu. Es ist traurig, dass man heutzutage jemandem vorspielen muss, dass man die Person mag, aber dann hinter ihrem Rücken redet. Merkt euch eines, wenn ihr was zusagen habt, sagt es der Person ins Gesicht. Es ist wirklich nicht lustig, jemanden auszunutzen. Wie würdet ihr euch fühlen, wenn man sowas bei euch macht? Würdet ihr es noch immer lustig finden? Wahrscheinlich nicht.

Verarscht

Wir beide haben auch zu allen Menschen den Kontakt abgebrochen, die uns einfach nicht gut taten. Und wenn eure Freunde sagen, dass ihr mit bestimmten Personen keinen Kontakt haben dürft, dann hört nicht drauf, ihr dürft Kontakt haben mit wem ihr wollt. Ich (Vanesa) beispeislweise habe den Fehler begannen und auf meine damalige beste Freundin gehört, und Dorsaf ohne Grund gehasst, nur weil sie, sie nicht mochte. Heute sind wir beste Freunde. Auch wenn ihr dabei sein wollt, ihr müsst nicht unbedingt mit Menschen zutun haben, die euch einfach verarschen. Ihr werdet viel glücklicher sein, wenn ihr mit euren wahren Freunden seid.

Ausgenützt

Wir waren so ziemlich die Klassenbesten und das war anscheinend Grund genug uns auszunutzen. Doch das war noch nichts. Nach Längerem merkten wir, dass mehr als die Hälfte der Klasse anfing sich gegen uns aufzuhetzen, weil wir ihnen unsere Meinung sagten. Das aber war nach einem Monat wieder vergessen. Wir versuchten einen „Neuanfang“ zu starten, der uns aber dann bewiesen hat, dass manche Menschen keine 2. Chance verdienen. Es war ein normaler Schultag. Mathe fiel uns allen wieder um den Hals und wir haben immer mehr Hausaufgaben bekommen. Natürlich bemühten wir uns, da wir in unserem Leben etwas erreichen wollen, doch nicht jeder dachte wie wir. „Ey, gib Hausaufgabe“, schrie ein Junge. „Mach es doch selber!“, antwortete Vanesa. Nachgegeben hat er auf keinen Fall. „Herst du scheiß Fotze, gib mir jetzt die Drecks-Hausaufgaben!“ Schöne Ausdrucksweise, was? Ist doch klar, dass wir ihm die Hausaufgaben nicht gegeben haben.

Falsche Freunde

Wo waren wir nochmal? Genau, falsche Freunde! Ich selber finde, dass der Satz „Du bist falsch“ nicht wirklich viel aussagt. Was soll das eigentlich heißen? Was ist dann bitte richtig? Wir alle haben mal gelästert, nicht? Der Grund warum man „falsch“ sagt ist eigentlich ganz simpel. Hasst man jemanden, ist er „falsch“. Lästert jemand, ist er „falsch“. Macht jemand etwas, was jemand anderem nicht passt, ist er „falsch“. Naja, okay so easy ist es nicht. Es ist so, jeder ist verletzlich, jeder! Doch jeder reagiert anders. Ist das nicht das gewisse Etwas, das uns Menschen zu einem besonderen Menschen auszeichnet?

Tipp

Es gibt nur noch wenige richtige Freunde. Unser Tipp für euch ist, dass ihr sobald ihr merkt, dass jemand euch nur ausnutzt, mit ihm direkt den Kontakt abbrecht. Auch wenn die Person beliebt ist oder sonst was. Letztendlich steht ihr dann dumm da, wenn ihr nichts unternehmt. Lieber ihr habt wenige richtige Freunde, anstatt viele falsche.

Wir hoffen, dass euch dieser Beitrag geholfen hat!

Vanesa Vlainic und Dorsaf Chakabkab sind 14 Jahre alt und besuchen das BORG Henriettenplatz.

Kommentare

 

sehr toll geschrieben!heart

 

Respekt! Wirklich toll geschrieben eine klare und deutliche Meinung. Ich bin echt beeindruckt.

 

Einfach Super! Wow alles echt !!!!!!!

 

Das könnte dich auch interessieren

.
Sie kochen, kosten und kreieren: Amina...
.
„Bis ich 13 Jahre alt war, dachte ich,...

Anmelden & Mitreden

3 + 17 =
Bitte löse die Rechnung