DAS BIBERSCHULPROJEKT

Das Biberschulprojekt gibt es schon seit Februar 2015.

Es findet in verschiedenen Schulen statt, vom Montag bis Freitag.

Die 2 Schulprojektleiter Melisa und Amar waren in unserer Schule Henriettenplatz um uns das Thema  "Journalismus"  zu zeigen.

Schon der erste Tag war sehr nett.

In den ersten zwei Stunden mussten wir uns vorstellen, nur war das nicht so einfach, denn die Melisa verlangte von uns, das unser Sitznachbar uns vorstellen musste.

Da wir Schüler uns noch nicht so gut untereinander kannten war das nicht so einfach.

In der dritten Stunde erzählten uns Melisa und Amar um was es eigentlich im ,, Journalismus '' geht.

Wir haben gelernt das Journalisten ihre eigene Meinung dazuschreiben können. Sie interviewen Menschen, sogar Berühmte.

Am zweiten Tag kam nur die Melisa.

Sie erzählte uns was wir an diesem Tag machen würden.

Wir sind in unserer Klasse 27 Kinder und wir mussten uns in 4er Gruppen bilden, es gab eine 3er Gruppe.

Melisa gab jeder Gruppe ein Plakat.

Sie teilte auch Zetteln aus, die mussten wir uns durchlesen.

Auf das Plakat schrieben wir unsere Meinungen es sollte sozusagen ein Gespräch werden.

Nur durften wir dabei nicht reden.

Nach eineinhalb Stunden waren wir alle fertig.

Die Projektleiterin las jedes Plakat laut vor.

Sie fand es gut.

Nach dem musste jeder drei Themen aussuchen.

Wir sagten es ihr und sie entschied sich für eins.

Danach durften wir nach Hause gehen.

Am Mittwoch hatten wir normalen Unterricht gehabt, erst am Nachmittag hatten wir einen Ausflug.

Amar ging mit uns zum ORF.

In Hietzing kam unser Medienkunden Professor dazu.

Es war sehr cool.

Donnerstag kam ein Fotograf vom Biber.

Er zeigte uns die wichtigsten Sachen in seiner Kameratasche.

Nach dem machte er von jedem ein Porträt.

Danach begannen wir mit unseren Texten.

Am Freitag arbeiteten wir weiter.

Ich finde das Schulprojekt sehr cool. Danke

Peter Tseng ist 15 Jahre alt und besucht die 5B am Henriettenplatz.

 

Das könnte dich auch interessieren

Unsplash/Li-An Lim
Sie kleben sich an Kunstwerken fest,...
Foto: Zoe Opratko
  Sex mit anderen ist in den meisten...

Anmelden & Mitreden

2 + 4 =
Bitte löse die Rechnung