Podcast-Workshop & Theater: „Ich bin alles – als mir die Stadt gehörte“ im Volkstheater

08. März 2023

ich_bin_alles_-_als_mir_die_stadt_gehoerte_regie_charlotte_sprenger.jpg

.
Sophia Mercedes Burtscher in "ICH BIN ALLES - ALS MIR DIE STADT GEHÖRTE", Regie: Charlotte Sprenger. © Marcel Urlaub

Die Geschichte von Andrea M., die als Akteurin eines großen Drogenrings im Jahr 2000 in Wien verhaftet wurde, ist die Basis für ein Stück im Volkstheater, das gerade durch die Wiener Bezirke tourt. Am 25. März findet zusätzlich ein Podcast-Workshop mit der Storytellerin Magda Woitzuck statt.

Andrea M. war in Österreich um die Jahrtausendwende die „Haschisch-Queen“ – als eine der wenigen Frauen im Milieu war sie Teil eines großen Drogenrings. Bei ihrer Verhaftung im Jahr 2000 lagen 1.000 Kilo Haschisch bei ihr. Ihre Geschichte wurde im SWR2-Podcast unter der Moderation von Magda Woitzuck ein erfolgreiches True-Crime-Format: „Shit Happens – Erinnerungen einer Großdealerin“ lässt Andrea M. selbst ihre Geschichte erzählen.

Momentan tourt eine Bühnenfassung von Calle Fuhr und Charlotte Sprenger mit dem Volkstheater durch die Bezirke Wiens, noch bis zum 4. April 2023 gibt es Spieltermine.

.
Die reale Andrea M. war bei ihrer Verhaftung Ende 20. Gespielt wird sie von Sophia Mercedes Burtscher. ©Marcel Urlaub

Podcasting leicht gemacht

Am 25. März 2023 wartet eine besondere Gelegenheit für alle Interessierten: Im Vorfeld der Aufführung von „Ich bin alles – als mir die Stadt gehörte“ kann man in einem Podcast-Workshop mit Magda Woitzuck höchstpersönlich lernen, wie man einzigartige Geschichten in ein Audio-Format bringt. Die preisgekrönte Hörspiel-Macherin erklärt, wie man interessante Interviewfragen stellt und wie gutes Storytelling funktioniert. Der Workshop findet von 15-18 Uhr im Volkstheater statt. Im Anschluss geht es dann zur Aufführung in die VHS Heiligenstadt, die um 19 Uhr startet. 

Tickets für den Workshop gibt es ab 14 Euro, beziehungsweise 10 Euro mit Ermäßigung, mit denen man auch in die Aufführung kommt. Mit dem Kulturpass ist der Eintritt frei.

Die Anzahl der Teilnehmer:innen ist auf 12 begrenzt. Um verbindliche Anmeldung wird bis zum 23. März gebeten: bezirkeklub@volkstheater.at

 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

.
Sie kochen, kosten und kreieren: Amina...
.
„Bis ich 13 Jahre alt war, dachte ich,...

Anmelden & Mitreden

16 + 2 =
Bitte löse die Rechnung