Stell dir vor...

11. August 2015

Die Wiener Bloggerin DARIADARIA konnte gestern Nacht nicht schlafen. Die aktuelle Flüchtlingssituation lässt sie nicht los. Die Worte, die sie dafür findet, gehen ans Herz.

"Stell dir vor, du bist nicht erwünscht, man will dich nicht, man sieht dir nicht mal ins Gesicht. Stell dir vor, man sieht nichts von deinem Schmerz, dem Verlust, der Trauer und der Wut. Alles was man sieht ist ein Ausländer, ein Schmarotzer, ein Krimineller, der nichts tut." 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Zum Abschied gibt es kein Trompeten­...
Foto: Marko Mestrović
Ob Hijabi-Style, koschere Perücken oder...
Foto: Marko Mestrović
Nicht über die Communitys zu sprechen,...

Anmelden & Mitreden

8 + 5 =
Bitte löse die Rechnung