SOHO in Ottakring - virtuelles Kunstfestival

31. Mai 2020

soho_querformat-3-scaled.jpg

Soho
SOHO in Ottakring wird 2020 virtuell

Über Meinungsfreiheit und das Ringen um sie – so lautet das Motto des diesjährigen SOHO in Ottakring Kunstfestivals. Aufgrund der Corona-Maßnahmen wurde das Festival erstmals ins Virtuelle verlagert.

 

Nicht zuletzt haben die gesellschaftspolitischen Auswirkungen und Folgen durch die COVID-19 Pandemie viele offene Fragen über den Zustand der Demokratie aufgeworfen, denen sich zwei Wochen lang jeden Tag KünstlerInnen und -kollektive widmen.

 

2020 sind 14 internationale KünstlerInnen bzw. KünstlerInnenkollektive dazu eingeladen worden, im Rahmen des Onlinefestivals ihre Arbeiten zu präsentieren. Von 6.-20. Juni wird täglich eine neue Arbeit freigeschalten, die einen Umfang von max. 30 Minuten hat. Die Videos, Performances und Online-Ausstellungen sind nach Ende des Festivals noch zwei Wochen auf der Homepage www.sohoinottakring.at verfügbar.

 

Das Festival wird am 6. Juni um 19 Uhr mit der Arbeit „Vokale Verwandlungen“ des Construction Choir Collectives eröffnet. Das Eröffnungsvideo beleuchtet das Grundrecht darauf, in einer demokratischen Gesellschaft seine Stimme erheben zu können.

Soho
"Vokale Verwandlungen" des Construction Choir Collectives macht den Anfang des Festivals am 6. Juni 2020 (C)Max Scheidl

 

Weiter geht es am 7. Juni mit dem Video 穴 Cave (dt. Höhle)“ von Delphine Hsini Mae und Jia-ling Chung. Die Arbeit behandelt Lebensausdruck inmitten von Chaos und unausgesprochener Stille, wenn der Raum/ Körper alt und marginalisiert, vergessen oder vernachlässigt, ignoriert oder krank, physisch oder psychisch missbraucht ist.

Soho
"穴 Cave (dt. Höhle)" von Delphine Hsin Mae ist ab 7. Juni online verfügbar. (C)Delphine Hsin Mae

Das weitere Programm und Informationen zu den KünstlerInnen und deren Arbeiten kann man unter http://www.sohoinottakring.at/projekt/festival-2020/ einsehen.

 

SOHO in Ottakring entstand ursprünglich 1999 aus einer KünstlerInnen-Initiative und ist ein Kunstfestival, das sich bis ins Jahr 2012 über das Brunnenviertel in Ottakring ausdehnte. Seit 2013 setzt man den Fokus auf das Gebiet Sandleiten am nordwestlichen Rand des 16. Wiener Gemeindebezirks. Seit jeher stehen Fragen der Teilnahme und Mitsprache in den Aspekten Urbanität und öffentliches Leben im Mittelpunkt des Festivals.

 

***

SOHO in Ottakring Kunstfestival

6.-20. Juni 2020

Jeden Tag wird eine neue Arbeit freigeschalten!

Informationen unter: www.sohoinottakring.at

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: die Presse/Clemens Fabry
Liebe Community, wir sind wieder...
Foto: Zoe Opratko
Der jüngste Vorfall, bei dem...
jad, flucht
Als ich die Bilder des niedergebrannten...

Anmelden & Mitreden