Lehrredaktion mit scharf

24. Januar 2008

Schon gesehen?

Beste Redakteurinnen und Redakteure des neuen Österreichs!

Im Sommersemester 2008 gibts die biber-Lehrredaktion mit scharf.
Von März bis Juli bietet biber die Möglichkeit, Journalismus in der Praxis - und zwar neben Beruf oder Studium - zu zelebrieren.

Willst du dabei sein?Dann schick mir bis Mitte Februar ein Mail und schreib ein paar Zeilen, warum du das gerne machen würdest (kravagna@dasbiber.at).

Es werden fünf Plätze vergeben!

 

Was wir bieten:

a) Wöchentliche Redaktionssitzung
(Montag abend)

b) Du recherchierst und schreibst die Top-Story der Woche

(Ja, wir bringen es auch: online oder print)

c) Interviews, Reportage und Co? Hier lernst du es!

(Feedback, Korrekturen und CO)

 

Was du mitbringen musst:

a) Journalistisches Interesse

b) 10 Stunden Arbeit die Woche - und zwar mit Begeisterung

c) Gute Ideen, Neugierde, Pfeffer aber auch Einsatz und Disziplin.

 

 

Wie immer sind Bewerberinnen oder Bewerber mit ex-jugoslawischem oder türkischem Background  besonders willkommen.  Aber egal: Svabos, Piefke, Kärntner, Nigerianer und CO sind natürlich auch sehr willkommen.

Anders als bei der regulären, bisherigen Mitarbeit bei biber, geht es bei in der Lehrredaktion um eine wesentlich intensivere journalistische Praxis.

Geld gibt es keines, lernen kann man oder frau aber einiges. Die bisherige Mitarbeit bei biber ist NICHT Vorraussetzung für die Teilnahme.

Simon

 

 

 

Kommentare

 

ja, das ist super! auch, dass "schwabos und piefken" & co dabeisein dürfen können. aber ist das nur eine einmalige aktion? oder wird das je nach nachfrage öfter gestartet diese journalistischen lehrtage? und nach welchen kriterien wird ausselektiert? (ausser interesse und gutes deutsch).

oder meldet man sich einfach nur und wird dann schriftlich informiert für ein "kennenlern-prozess" :-))

DANKE

"No I can't do this all on my own, I know that, I'm NO SUPERMAN"...

 

das ist einmalig:-)
ich warte mal, wer sich meldet - dann wird ein 5er
Team zusammengestellt.
so das wars: bitte jetzt die bewerbungen

 

Ich bewerbe mich - jaaaa yupppppppiiiiiiieeee ich ich ich :) .... doch habe ich keine journalistische Erfahrungen, was wird von den Bewerbungen erwartet, was sollen sie beinhalten?

LG
MILLI / Stupid Baba

BORITI SE ZA MIR, ISTO TI DODJE STO I - J***** SE ZA NEVINOST!

 

es sind keine journalistischen vorkenntnisse nötig.
auch nicht matura oder uni, wer es wissen will.

wichtig sind gute ideen! neugierde, die freude am recherchieren, ein bisschen tempo, verläßlichkeit.

schicke einfach drei ideen für eine geschichte, die du gerne im biber lesen würdest. dann noch den lebenslauf und ab mit dem mail.

Das könnte dich auch interessieren

.
Sie kochen, kosten und kreieren: Amina...
.
„Bis ich 13 Jahre alt war, dachte ich,...

Anmelden & Mitreden

4 + 9 =
Bitte löse die Rechnung