"gegoogelt"

09. März 2008

Erinnerung mit überraschendem Ergebnis:

Eine Professorin auf der Uni Wien hat im letzten Semester uns den (für sie neuen)  Umgang mit der Suchmaschine Google noch näher beizubringen versucht. Dabei wollte sie glaub ich fachspezifisch sein und hat "gegoogelt" gesagt. Uns Studis hat dieser Ausdruck schon zum lachen gebracht.

Hab mich grad an sie erinnert und dachte mir ich google mal. Naja ich wusste nicht was ich suchen soll. DANN kam die IDEE!

Habt Ihr schon mal Euren Namen "gegoogelt"

Ich schon. Und überraschendes und freudiges Ergebnis. Mich kann man sogar googeln. :) Lustiges Internet. So jetzt werd ich andere Namen googeln.

Na was wartet Ihr noch? Wer weis was alles über euch zu finden ist.

Kommentare

 

hab mich auch schon gegoogelt. mit meinem namen gibts ne designerin in new york...und so einige mädls an kroatischen schulen. schon seltsam, dass es irgendwo auf der welt leute gibt, mit gleichem vor und nachnamen :))

 

gut, du hast mich inspiriert, ja regelrecht gezwungen nach dir zu googln liebe saskin.
& was kam heraus? dass du auch gülsen heißt. oder ist das wieder wer anderer? :-)

 

@ Suzan Aytekin-Alavi
Naja du solltest halt schon wissen was genau du suchst. Sonst suchst du zwar aber wirst nicht deine "Neugier" befriedigen können.
Es gibt zum Beispiel Leute mit dem gleichen Namen die Berühmt sind oder großes geleistet haben. Der Tipp nach dem Namen zu googeln hatte eigentlich nicht bezweckt, dass du nach Namen suchst und nichts findest sondern einbisschen Spass und Neugierde an Suchmaschinen bekommst. Wenn's dir nichts gebracht hat, zwingt dich eh keine/r zu googeln.

Das könnte dich auch interessieren

.
(C) Zoe Opratko Aufgepumpte Muskeln,...
Screenshot: Stadt Wien
Die Stadt Wien und der Bezirk Neubau...

Anmelden & Mitreden

14 + 4 =
Bitte löse die Rechnung