Projekt Thara - Amaro Trajo (öster. Volkshilfe)

17. Januar 2008

Das neue Projekt der Volkshilfe Österreich, will Angehörigen der Minderheiten „Roma und Sinti“ helfen eine bessere berufliche Zukunft zu sichern.

 

 Das Projekt „Thara – Amaro Trajo“ bietet 13 bis 40 jährigen Menschen die Möglichkeit, sich eine bessere berufliche Zukunft zu sichern. Ab April 2008 werden Kurse angeboten, wo geklärt wird, welche Berufschancen offen stehen und wie man sich darauf am besten vorbereiten kann. Besondere Hilfe wird auch geleistet, indem man mit den Kursbesuchern konkrete Schritte in den beruflichen Einstieg erarbeitet. Vor allem für junge Menschen ist es hierbei wichtig, dass ihnen geholfen wird, eine passende Lehrstelle zu finden.  Zu den wichtigen Kursthemen gehören das Verfassen von Bewerbung und Lebenslauf, als auch Sprachkompetenzen und Kommunikation. EDV- und Internettrainings sind ein „MUSS“, als auch Berufsfeldkenntnisse und Arbeitsrecht. 

 

 

 

 

 

Dem Projektteam ist es ein großes Anliegen, dass möglichst viele Roma und Sinti diesen Kurs in Anspruch nehmen. Sie rufen auch Bekannte und Freunde Angehöriger dieser Minderheiten auf, diese wichtige Information über den Kurs weiter zu leiten, und somit Hilfe für den Erfolg des Projekts zu leisten.

 

 

Infos und Anmeldungen unter:

 

THARA.AMAROTRAJO

Berufsberatung und Sozialberatung für 13-40 jährige Roma und Sinti

Webergasse 30 / 6 Stock, A-1200 Wien

 

Öffnungszeiten

Di Mi Do 9°°- 11°°

Di Fr 13°°- 15°°

 

Tel.: 01 – 33 20 277 (Fax: DW 13)

email:  thara@volkshilfe.at

 

Erreichbar mit...

U4 (Friedensbrücke) oder U6 (Jägerstraße)

und den Straßenbahnlinien 31, 33, 5.

(Nähe Wallensteinplatz und Klosterneuburgerstraße)

 

 

Für die Dauer des Kurses/Praktikums stellt das

AMS unter bestimmten Voraussetzungen eine Deckung des Lebensunterhalts und Kursnebenkosten zur Verfügung. Somit trägt der Kursteilnehmer keine eigenen Kosten.

Das könnte dich auch interessieren

.
Wir befinden uns mitten in einer...
Unsplash/Samantha Borges
iPads im Unterricht und Digitalisierung...
.
Wer sich für ukrainische Kunst ...

Anmelden & Mitreden

4 + 12 =
Bitte löse die Rechnung