Pilates über den Dächern Wiens

16. August 2022

the-nix-company-bix8sbfncpc-unsplash.jpg

.
Foto: unsplash.com/The Nix Company

„Wann hast du das letzte Mal etwas für dein Wohlbefinden gemacht?“ fragte ich eine Freundin gestern Abend, direkt nach meiner Teilnahme an meinem ersten Pilates Kurs. „Ist sicher eine Ewigkeit her“ antwortete sie mir. Auch für mich war es lange her, dass ich mal wieder „me-time“ genossen hatte, daher hat sich gestern der Pilates Kurs auf der Dachterrasse der VHS Wiener Urania mit einem fancy Ausblick auf Wien bestens angeboten. Für einen kurzen Moment fühlte ich mich wie eine reiche Hauptdarstellerin in einer Netflix-Serie, die einen fancy Pilates Kurs besucht, um ihr Wohlbefinden zu stärken. Die VHS bietet über 500 unterschiedliche Sommerkurse im Freien noch bis Ende August an. Das Angebot ist vielfältig: es gibt Bewegungsangebote wie Yoga oder Pilates, Kurse mit dem Schwerpunkt Kreativität, wie Schreibwerkstädte, außerdem gibt es die Möglichkeit IT-Skills zu verbessern und auch jede Menge Sprachkurse. Ich habe mich für den Pilates Kurs entschieden und durfte gestern auf einer Dachterrasse mit bezauberndem Ausblick auf Wien etwas für meinen Körper und auch meine Seele tun. Wie ich mich danach fühle? Bestens.Nach dem Kurs war ich sofort positiv bestimmt und stolz auf mich, etwas Gutes für mein Wohlbefinden und meinen Körper gemacht zu haben. Also liebe Leser:innen, falls ihr auch mal etwas Neues ausprobieren wollt oder „me-time“ in euren Alltag integrieren wollt, lege ich euch die Sommerkurse der VHS sehr ans Herz. Diese könnt ihr noch bis Ende August besuchen und das Beste daran: Viele der Sommerkurse sind kostenlos und falls nicht, sind sie auf jeden Fall nicht all zu teuer. Wer weiß, vielleicht sieht man sich noch in einem der coolen Kurse.

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

.
  Mit mehreren Kulturen aufwachsen,...
.
Wusstet ihr, dass der MFG-Kandidat sein...

Anmelden & Mitreden

9 + 0 =
Bitte löse die Rechnung