Summer School: Wie ich zum Islam konvertiert bin

20. Juli 2022

von Anonym
Vor circa einendhalb Jahren fragte mich meine Hijabi-Freundin Amina, ob ich mal ihr Kopftuch anprobieren möchte. Ich setzte das Kopftuch ohne weitere Erwartungen auf und plötzlich überkam mich ein unbeschreibliches Gefühl. Es fühlte sich richtig an, obwohl ich mich früher gerne eher offener kleidete. Ich beschloss mich mehr über den Islam zu informieren, doch verdrängte diesen Gedanken schnell wieder. Ich dachte „meine Familie würde es eh nie akzeptieren“, „so viele Regeln, daran kann man sich doch nicht halten! ”, etc. Ich versuchte die Verbindung zu Gott im Christentum aufrecht zu erhalten doch das Christentum machte einfach keinen Sinn für mich. Nach einiger Zeit begann ich mich wieder mehr für den Islam zu interessieren aber diesmal richtig. Ich hörte mir Vorträge von Gelehrten an, las ein Buch über die Propheten, recherchierte viel im Internet und las eine Übersetzung des Korans. Meiner Ansicht nach hat der Islam eine Lösung auf alle Probleme, die man im Leben haben könnte, ist logisch, gerecht und im Koran befinden sich weder Widersprüche noch Fehler; deswegen beschloss ich die Shahada aufzusagen. Ich lernte langsam auf arabisch zu beten und trage seit Ramadan 2022 ein Hijab. In meinem Umfeld hat meine Entscheidung die wenigsten gestört, nur meine zum Teil christliche, zum Teil atheistische Familie kann es noch nicht so gut nachvollziehen, dadurch kommen manchmal Probleme auf. Ich finde es schade, wie viele Vorurteile es dem Islam bzw. den Muslimen gegenüber gibt nur wegen vereinzelten Personen, die ihre eigene Religion Missverstanden haben Meiner .Meinung nach ist der Islam der richtige Weg des Lebens, man muss nur aufpassen in welchen Kreisen man sich bewegt bzw. über welche Quellen man sich informiert, um dem Salafismus nicht nahe zu kommen.

 
Die Autorin ist 15, geht zur Schule und möchte anonym bleiben.

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Unsplash/Artur Kornakov
„Ich wünsche mir, dass jedes religiöse...
unsplash
von AnonymVor circa einendhalb Jahren...
dateln, fasten, ramadan
Heute beginnt der Fastenmonat Ramadan....

Anmelden & Mitreden

3 + 17 =
Bitte löse die Rechnung